universale klangweisheiten


Johannes Evangelium

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gottt, und das Wort war Gott. Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Worte wurde nichts, was geworden ist."

 

OM

"Der Klang steht für den transzendenten Urklang, aus dessen Vibrationen nach hinduistischem Verständnis das gesamte Universum entstand. Es bezeichnet die höchste Gottesvorstellung, des formlosen Brahman, die unpersönliche Weltseele. Diese umfasst das Reich der sichtbaren Erscheinungen und das Reich des Transzendenten."

 

[Quelle: Wikipedia]

 

Upanischaden

"Im Grunde gibt es zwei kosmische Wahrheiten: Klang und Nicht-Klang. Nun aber ist es so, dass der innere Klang nur durch den äußeren Klang offenbar wird. Dies ist also der Weg."

 

Bhagavad Gita

"Durch Klang ist die Schöpfung gestartet. Mit diesen [Yoga]Techniken erreichst du langsam das Haus Gottes. Mit der Hilfe des Klanges wirst du erleuchtet. Das geschieht mit der Hälfte des Klanges, denn Klang kann Klang durchqueren."

 


WERDE TEIL DER COMMUNITY…  und erhalte regelmäßig Licht.Impulse aus der Geistigen Welt.


    ©  Alle Texte, Inhalte, Blog-Beiträge, Licht.Impulse und Musikstücke sind geistiges Eigentum von Silvia Klement, Wien, und dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung weder verwendet noch reproduziert werden – siehe Copyright. Die Fotos sind entweder Eigentum von Silvia Klement oder lizenzfreie Bilder aus der Datenbank Pixabey.