Gechannelte MEDITATIONEN…


Meditation: ERDE & HERZ verankern

Wie entstehen gechannelte Meditationen?

  1. Ich bitte die Geistige Welt um eine Meditation, ohne zu wissen, was kommen und wie lange es dauern wird.
  2. Dann channele ich den Text direkt in die Aufnahme. Dabei kann es zu Versprechern ("Bloopern") kommen, die im Nachhinein bewusst nicht korrigiert werden, um die Energie des Channelings in der Aufnahme nicht zu unterbrechen.
  3. Danach spiele ich die Musik direkt in einem Guss ein – ohne Pause, ohne editieren. Ich lasse die Töne einfach auf der Energie der gesprochenen Worte tanzen, so wie sie im Augenblick kommen wollen / 'sollen'.
  4. Die Meditationen entstehen also in 2 TAKES – einmal Sprache, einmal Musik – und werden nicht bearbeitet. Sie sind somit sehr direkte, ehrliche und "nicht perfekte" Aufnahmen, um die Energie der ursprünglichen Intention unverfälscht zu übermitteln.

Kommentare…

Ich freue mich über FEEDBACK, KOMMENTARE und ANREGUNGEN, damit ich weiß, wie ich für euch optimale Meditationen produzieren kann. 

NAMASTE, Silvia

Kommentare: 0

Werde Teil der Community!


© Texte, Fotos, Malen-Pics und Musik: Silvia Klement, Wien.