Ethik

zwischen Silvia Klement (Anbieterin) und KundInnen/InteressentInnen (VerbraucherInnen).

Stand: Mai 2018


Ethik hat für mich einen hohen Stellenwert. 

Ich arbeite nach folgenden ethischen Prinzipien:

  1. VERSCHWIEGENHEIT
    Ich verpflichte mich meinen Kunden und Kundinnen gegenüber zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit.
    Informationen, die mir im Zuge von Sitzungen anvertraut wurden, gebe ich nicht andere Personen weiter. 
  2. BEFÄHIGUNGSNACHWEIS
    Eine Auflistung meiner diversen Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter dem Punkt ÜBER MICH "Curriculum Vitae".
    Mein offener medialer Kanal ist angeboren. Darüber kann ich keinen Nachweis erbringen. 
  3. ENERGETISCHE HILFESTELLUNG
    Alle meine Dienstleistungen und Hilfestellungen sind energetischer Natur, selbst im Falle von körperbezogenen Praktiken wie Shiatsu und Yoga. Es gibt bis dato keinen wissenschaftlichen Nachweis für deren Wirkung. Somit ersetzen die hier 
    angebotenen Dienstleistungen  weder ärztliche noch psychologische Betreuung. Heilung ist in Österreich ausschließlich Ärzten/Ärztinnen vorbehalten. Ich gebe kein Heilversprechen ab. 
  4. ERFOLGSVERSPRECHEN
    Für erbrachte Leistungen gebe ich kein Erfolgsversprechen ab. Zum einen ist die Wirkung weder 100% planbar noch vorhersehbar. Und zum anderen spielt die aktive Mitarbeit des Klienten/der Klientin eine entscheide Rolle. Wissen/Erkenntnis ohne Anwendung erzeugt keine Ergebnisse. 
  5. MEINE AUSRICHTUNG HINSICHTLICH MEDIALER ARBEIT.
    Ich verstehe mich nicht als Frage-und-Antwort-Medium. Wenn Sie nur Informationen abrufen wollen, sind Sie bei mir wahrscheinlich nicht richtig.
    Vielmehr sehe ich meine wesentliche Aufgabe in der Bewusstseinsschulung. Es geht um Transformation, Persönlichkeitsentwicklung, um bewusste und reine Lebensführung, Authentizität, Hilfe zur Selbsthilfe, Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ein Leben im Einklang mit den kosmischen Naturgesetzen. Somit bevorzuge ich prozessorientierte  Programme, damit für Entwicklung ein adäquater Zeitrahmen zur Verfügung steht.
  6. ABHÄNGIGKEIT / UNABHÄNGIGKEIT
    Keinesfalls aber fördere ich die Abhängigkeit meiner KlientInnen von meiner Person. Ganz im Gegenteil. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt darin, sie im eigenen Spüren und Wahrnehmen zu unterstützen, damit Sie ihre innewohnende Quelle an Kraft und Weisheit jederzeit abrufen lernen. Sobald ich Tendenzen von Abhängigkeit bemerke, setze ich sofort ein Stopp.
  7. EFFIZIENZ
    Meine Ausrichtung ist es, effizient zu arbeiten. Nicht mehr Sitzungen, als wir brauchen. Aber auch nicht weniger. 
    Wenn ich den Eindruck habe, dass ich für Sie nicht die richtige Person bin, informiere ich Sie umgehend darüber, damit Sie nicht unnötig Zeit- und Geld in etwas investieren, das Sie nicht weiterbringt. 
  8. FREIER WILLE
    Ich respektiere unter allen Umständen den freien Willen eines jeden Menschen.
    Das bedeutet: 
    Ich scanne niemanden ohne seine Zustimmung. Und ich gebe keine Auskünfte über dritte Personen. 
    Wenn Sie zur Sitzung kommen, schauen wir uns jedes Problem bzw. jeden Konflikt in Bezug zu Ihrer Person an:
    Warum ist es ihre Resonanz? Was ist die zugrundeliegende Ursache? Und wie können Sie es lösen?
  9. GERECHTIGKEIT / GLEICHSTELLUNG
    Ich bemühe mich darum, all meine KlientInnen gerecht und gleichwertig zu behandeln, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Bildung und sozialem Status. Somit biete ich keine Sonderstellungen/Sonderbehandlungen an.
  10. WIN-WIN FÜR ALLE
    Im Sinne des Einheitsbewusstseins ist es mir wichtig, dass Zusammenarbeit immer eine WIN-WIN-Situation für alle Beteiligten darstellt.