Blog Nr. 2/2019: Über B-A-L-A-N-C-E

In diesem BLOG-Artikel spricht die  GEISTIGE WELT  über das Thema  BALANCE,

und wie du eine BRÜCKE zu deiner ganz persönlichen BALANCE herstellen kannst. 


 ❞   Geliebte Wesen,

        so grüßen wir euch aus den lichten Welten! 

Es ist uns eine Freude, mit euch zu sein bzw. über diesen Kanal zu euch zu sprechen.

Heute haben wir uns folgendes Thema überlegt, das euch derzeit global sehr zu schaffen macht – und das ist in einem Wort:  

B-A-L-A-N-C-E.

  • Balance zu finden inmitten des Paradigmenwechsels.
  • Balance zu finden in euch.
  • Balance zu finden innerhalb eurer Familien und sozialen Systeme.
  • Balance zwischen der Schnelligkeit und Reizüberflutung in der äußeren Welt und dem Bedürfnis ‚einfach nur zu sein‘.

Nun gut. Lasst uns hier gleich einmal einen wesentlichen Aspekt aufgreifen, und dieser lautet:

⇨  IN BALANCE ZU SEIN BEDEUTET FÜR MICH ………………………………………………………  

Ergänze diesen Satz, bevor du weiterliest.    BRAINSTORME.   Schreibe alles auf, was dir in den Sinn kommt. 

Und dann reduziere es auf ein bis maximal drei  G-E-F-Ü-H-L-E.

⇨  BALANCE FÜHLT SICH FÜR MICH …………………………………………………………….… an.

Hier geben wir dir ein Beispiel:

Sagen wir, deine Antworten schauen folgendermaßen aus:

BALANCE  bedeutet für mich, neben meinem anstrengenden Job noch  GENUG FREIZEIT  zu haben.

Genügend Freizeit zu haben  fühlt sich für mich  AUSGEDEHNT  an. 

Und  ausgedehnt  bedeutet für mich  ENTSCHLEUNIGUNG / ENTSPANNNUNG.

Es geht also ums  LOSLASSEN  und  ENTSPANNEN. 

 ODER :

BALANCE  bedeutet für mich, am Abend mit meinen Liebsten  ZUSAMMEN ZU SEIN  und den Tag ausklingen zu lassen.

GEMEINSCHAFT  ist mir wichtig.  Es geht mir also um Verbundenheit  (VERBUNDEN-SEIN).

INWIEFERN KÖNNEN EUCH DIESE ANTWORTEN HELFEN, zu mehr Balance zu gelangen?

Euer Verstand weiß das ja prinzipiell, aber wir wollen dieses Wissen in  FÜHLBARE ERKENNTNIS  wandeln.

Im ersten Beispiel geht es um ENTSPANNUNG. Im zweiten um GEMEINSCHAFT.

  Ihr könnt also aus euren Antworten herauslesen, welcher Modus euch am schnellsten, am direktesten, am unmittelbarsten Balance bringt.

Im Fall A sind es jene Tätigkeiten, die am schnellsten Entspannung in euch auslösen.

 ENTSPANNUNG IST ALSO DIE BRÜCKE ODER VERBINDUNG, DER GANGBARE WEG IN RICHTUNG BALANCE.

Im Fall B ist es Verbundenheit   ⇨  ICH FINDE BALANCE DURCH VERBUNDENHEIT. 

 In der nächsten Phase stellst du dir die Frage: 

    Wo noch erfahre ich ENTSPANNUNG bzw. VERBUNDENHEIT / Wo noch fühle ich mich verbunden?

(um bei diesen zwei Beispielen zu bleiben).

 ⇨   Setze hier deine Erkenntnis ein und leite daraus deine eigene BALANCE-LISTE ab.

  • Schreibe so viel auf, wie du nur kannst.
  • Im Idealfall 30 Ideen, die unterschiedlich viel Zeit und Aufwand und Geld benötigen, um sie umzusetzen.
  • Halte dir diese Liste parat, vor allem an Tagen, wo es heiß her geht und du aus deiner Balance gekippt bis.
  • Nimm dir pro Tag eine dieser Ideen her und setze sie um.
  • Diese Liste ist eine Variable.
    Du kannst sie jederzeit ergänzen. Und du kannst jederzeit Ideen durchstreichen, wenn sie für dich nicht mehr stimmen.

Allein durch die INTENTION, FOKUS AUF BALANCE in deinem Leben zu werfen, rekalibrierst du dich schon ein wenig.  

ENERGIE FOLGT DER AUFMERKSAMKEIT.  Wohin du deine Aufmerksamkeit lenkst, dort vermehrt es sich.  Wenn du also deine AUFMERKSAMKEIT und deinen  FOKUS  auf  BALANCE  lenkst, vermehrst du Balance in deinem Leben. Diese Liste soll dir  SPIELRAUM  und  IDEEN  geben, vor allem an Tagen, wo du dich leer und ausgebrannt fühlst.

Mit diesen Worten treten wir aus dem Kanal zurück und wünschen dir viel Freude beim Erstellen und Erforschen deiner eigenen ganz persönlichen Balance-Strategien. Gott zum Gruße. Wir treten aus dem Kanal zurück.  ❞

 

Gechannelt von © Silvia Klement.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marianne Rasswalder (Donnerstag, 18 Juli 2019 23:04)

    Herzlichen Dank für diese wertvollen Anregungen! ❤ Ich danke für die Klarheit, die Unterstützung, Überleuchtung und liebevolle Begleitung aus den lichten Welten - wie skeptisch war ich einst, was Channeling betrifft und wie froh bin ich, trotz meiner Skepsis zu Dir Silvia gekommen zu sein. Ich danke für die unüberspürbaren Quantensprünge in meinem Inneren. ❤️

Werde Teil der Community!


© Texte, Fotos, Malen-Pics und Musik: Silvia Klement, Wien.